Wie man einen Traumjob findet: GärtnerIn Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Wechslergeschichten

Wie man einen Traumjob findet: GärtnerIn Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Es ist kein Geheimnis, dass jeder zweite Arbeitgeber in Deutschland mit seinem Berufsleben unzufrieden ist. Doch nur ein kleiner Teil ist bereit dazu, seinen Jobwechsel selbst in die Hand zu nehmen. Änderungen vorzunehmen, fällt vielen ArbeitnehmerInnen schwer. Das geht aber auch anders.

Wie das möglich ist, zeigt beispielsweise die Geschichte des 31-jährigen Lüneners, Julian Lambart, der die Suche nach einem Traumjob selbst anpackte und schließlich in der grünen Branche fündig wurde. Sein Werdegang zeigt dir, wie du deinen Wechsel gestalten und im Bereich Garten- und Landschaftsbau durchstarten kannst.

Krisensichere Jobs im GaLaBau

Die Corona-Pandemie stellt sowohl für ArbeitgeberInnen als auch ArbeitnehmerInnen eine äußerst große Herausforderung dar. Vielerorts drohen Kurzarbeit oder sogar der Jobverlust. Diese Belastung kann den Wunsch stärken, einen neuen Job zu finden. Aber wie setzt man einen Wechsel oder einen Umstieg erfolgreich um? Die Suche nach einer Antwort auf diese Frage treibt dich ebenfalls um?

Vor Kurzem stand der Logistiker, Julian Lambart, noch vor demselben Problem. Sein Lösungsweg war für ihn ein mutiger Schritt, der sich heute bereits ausgezahlt hat. Als Fachkraft für Lagerlogistik hatte er sich vom Lagerarbeiter über den Schichtleiter bis zum Gruppenleiter hochgearbeitet und dabei viel erreicht. Doch zu seiner letzten Funktion im Bereich der Getränkelogistik gehörte viel unliebsame Büro- und Papierarbeit.

Umschulung zum LandschaftsgärtnerIn als Chance nutzen

Eine Corona-bedingte Kündigung nutzte Julian dann für sich als Chance, um die Branche zu wechseln und sich auf die Suche nach seinem Traumjob zu machen. Aufgrund seiner Leidenschaft für Gartenarbeiten aller Art machte er sich nach seiner Freistellung über einen möglichen Quereinstieg in den Garten- und Landschaftsbau schlau.

Im Rahmen seiner Recherchen stieß Julian auf die Website www.galabau-karriere.de. Die ehemalige Fachkraft nahm daraufhin Kontakt zum Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen (VGL NRW) auf. Der Verband in NRW engagiert sich für den Nachwuchs im Garten- und Landschaftsbau, geht aber auch aktiv gegen den Fachkräftemangel in der Branche in Nordrhein-Westfalen vor. Sein Anliegen leiteten die VGL NRW-Mitarbeiter an die verschiedenen Mitgliedsunternehmen weiter. Daraufhin meldeten sich bei ihm über vierundzwanzig Betriebe in der Nähe seines Wohnorts. Julian war von der Resonanz mehr als überrascht.

Er nutzte die Nähe zu seinem Wohnsitz aus, besuchte verschiedene Betriebe und arbeitete ein paar Tage mit. Auf diese Weise konnte sich der Logistiker sicher sein, dass er nicht nur den richtigen Karriereschritt, sondern den für ihn passenden Betrieb finden würde. Seit Dezember 2020 ist er nun Gartenbauhelfer bei der Gartendesign John Biermann GmbH in Bergkamen.

Quereinstieg: Im GaLaBau werden MitarbeiterInnen gesucht

Bist du noch etwas skeptisch? Vielleicht fragst du dich, ob der erfolgreiche Quereinstieg von Julian nur reine Glückssache war. Dem ist tatsächlich nicht so. Julians neuer Arbeitgeber John Biermann hat bereits viele gute Erfahrungen mit ArbeitnehmerInnen, die außergewöhnliche Berufserfahrungen vorzuweisen haben, sammeln können.

Klar gibt es QuereinsteigerInnen, die es leichter haben als andere BewerberInnen. ArbeitnehmerInnen aus dem handwerklichen Bereich verfügen bereits über Know-how, das ebenfalls im Garten- und Landschaftsbau gebraucht wird. Doch die Branche bietet eine Vielfalt an Tätigkeiten und Aufgaben. Wenn du nicht über solch ein Wissen verfügst, ist beispielsweise eine Umschulung eine weitere sinnvolle Möglichkeit, um einzusteigen.

Zwar wird Julian in vielen Bereichen wie Pflasterarbeiten und Terrassen- oder Zaunbau schon eingesetzt, aber auch er durchläuft in den nächsten drei bis vier Jahren eine betriebliche Umschulung. In ein paar Jahren wird er dann die Prüfung zum „Gärtner/in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau“, kurz LandschaftsgärtnerIn, ablegen.

Wäre der Job LandschaftsgärtnerIn etwas für dich?

Julians Werdegang zeigt dir nicht nur, dass ein Quereinstieg in den Garten- und Landschaftsbau möglich ist. Du kennst jetzt ein paar Tätigkeiten, die als LandschaftsgärtnerIn zu den alltäglichen Herausforderungen zählen. Komplexe Grünanlagen zu planen und umzusetzen, Teiche und andere Wasserläufe anzulegen oder Dächer zu begrünen, stehen bei diesem Beruf oft auf der To-do-Liste.

Was du können musst, um solche Herausforderungen erfolgreich zu meistern? Wenn du über ein technisches Grundverständnis, gestalterische und handwerkliche Fähigkeiten verfügst sowie Freude an Umwelt und Natur hast, hast du schon die wichtigsten Voraussetzungen erfüllt.

Nach einem erfolgreichen Einstieg warten dann viele spannende Aufgaben auf dich. Du kannst dich auch fortbilden und beruflich weiterentwickeln. Das ist sogar mehr als sinnvoll. Denn die persönliche Weiterentwicklung ist mittlerweile zu einem gesellschaftlichen Thema geworden, in dem sich die grüne Branche immer wieder einbringt.

Viele Wege führen zum Jobwechsel

Ob du einen ähnlichen Karriereweg wie Julian beschreitest oder einen ganz anderen Weg gehst, sie alle führen schlussendlich an ein Ziel – den erfolgreichen Jobwechsel. Krempel deine Ärmel hoch, mit ein wenig Mut und Ehrgeiz kannst du deinen Wechsel anpacken und umsetzen.

Wenn du Fragen hast oder Unterstützung benötigst, kannst du gerne Kontakt zu uns aufnehmen. Du bist bereits auf der Suche nach einer Tätigkeit als LandschaftsgärtnerIn? Dann wirf gerne einen Blick in unsere Stellenbörse hinein.

Weitere Stories aus dem GaLaBau

Du bist dir noch nicht sicher, ob der Garten- und Landschaftsbau das Richtige für dich ist? Wir haben ein paar interessante Geschichten und News aus der Branche für dich!

Job wechseln – Ja oder Nein? Erschaffe deine Welt-immer neu!
Job wechseln – Ja oder Nein? Erschaffe deine Welt-immer neu!
Wechslergeschichten
Einfacher und unkomplizierter Bewerbungsprozesse im GaLaBau
Einfacher und unkomplizierter Bewerbungsprozesse im GaLaBau
Wechslergeschichten
Wechselmöglichkeiten und Entwicklungschancen im GaLaBau
Wechselmöglichkeiten und Entwicklungschancen im GaLaBau
Wechslergeschichten

Unsere freien Stellen

Job-Radar

Bleib auf dem Laufenden: Einfach deinen gewünschten Beruf auswählen und immer über neue, freie Stellen informiert werden.